Der Glückspunkt im Horoskop zeigt, was wirklich glücklich macht

Kennen Sie schon Ihren Glückspunkt? Wenn nicht, dann sollten Sie ihn kennenlernen. Sie wissen ja, glücklich sein ist ein erstrebenswertes Ziel, mit dem sich sogar die wissenschaftliche Glücksforschung beschäftigt. Doch was lässt uns wirklich glücklich sein? Darauf kann es keine pauschale Antwort geben, denn jeder hat seinen eigenen Weg zum Glück.

Diesen individuellen Weg zum glücklich sein kann die Astrologie herausfinden helfen. Der Glückspunkt im Horoskop zeigt an, was wirklich glücklich macht.

 

Gerne errechne und deute ich auch Ihren Glückspunkt im Rahmen meiner astrologischen Glückspunktanalyse.

 

Was ist der Glückspunkt?

Der Glückspunkt ist ein Punkt im Horoskop, der sich aus den Faktoren Sonne, Mond und Aszendent errechnet. Dies sind die wichtigsten astrologischen Faktoren.

Vereinfacht gesagt symbolisiert

  • die Sonne das, was wir verwirklichen wollen.
  • der Aszendent unsere Anlagen, die wir dafür mitbekommen haben.
  • der Mond die (oft unbewussten Bedürfnisse) unseres inneren Kindes.

Nach der Formel

Aszendent + Mond - Sonne = Glückspunkt

 

lässt sich die Gradzahl des Glückspunktes im astrologischen Tierkreis individuell ermitteln. Und dieser Punkt zeigt an, wie der individuelle Weg zum Glück aussieht.

 

Was bedeutet der Glückspunkt?

Damit sich unsere Aszendenten-Anlagen entfalten können, müssen sie beleuchtet werden. Dazu wird das Horoskop (mittels der genannten Formel) rechnerisch so gedreht, dass die Sonne direkt am Aszendenten steht, da sie dort am besten unsere Begabung beleuchten und wachsen lassen kann.

Durch diese rechnerische Verschiebung der Sonne hin zum Aszendenten, wird der Mond mitgedreht, denn sein Abstand zur Sonne soll gleich bleiben. Die dadurch entstehende neue Mondposition wird als Glückspunkt bezeichnet.

 

Im übertragenen Sinne kann man das so verstehen, dass der Mond „umziehen“ muss. Der Mond, also die ursprünglichen kindlichen Gefühle, gehen in eine neue energetische Umgebung, in ein neues Tierkreiszeichen, damit sich der Aszendent mit Hilfe der Sonne seiner selbst bewusst werden kann.

Im realen Leben verlässt ein junger Erwachsener in der Regel sein Kinderzimmer, um sein eigenes Leben zu gestalten. Aber noch wichtiger als diese räumliche Trennung ist die Loslösung von der Prägung der Eltern (mehr dazu im nächsten Beitrag).

 

Der Glückspunkt symbolisiert so etwas wie das neue, erwachsene Zuhause, also Ihre erwachsene, eigenständige Gefühlswelt, während der ursprüngliche Mond im Geburtshoroskop Ihre kindlichen, abhängigen, von der Mutter beeinflussten Gefühle darstellt. Mit dem „Umzug“ hin zu Ihrem „Glückspunkt-Mond“ verlassen Sie Ihre emotionale Abhängigkeit und entwickeln Ihre eigenen Gefühle, die Ihrer Persönlichkeit und Ihrer Lebensbestimmung dienlich sind.

 

*Amazon-Produktlink

Lebensfreude durch den Glückspunkt

Und diese emotionale Eigenständigkeit verhilft uns dann zum wahren Glück.

 

Der Astrologe Martin Schulmann schreibt in seinem Buch Karmische Astrologie, 4 Bde., Bd.3, Lebensfreude durch den Glückspunkt Folgendes zum Glückspunkt:

"Jeder Mensch weiß von Natur aus, dass es irgendwo einen ´Goldschatz` gibt, der ihn am Ende seines Regenbogens erwartet. (...) Die Astrologie bezeichnet diesen ´Goldschatz`als Glückspunkt. Wenn man den Glückspunkt zum Ausdruck bringt, fühlt man sich wie zu Hause und erkennt seinen richtigen Platz im Leben. Durch den Glückspunkt fühlt man sich auch im Zentrum seines seins verwurzelt." 

 


Glückspunkt in den Tierkreiszeichen

Nachfolgend will ich kurz und schematisch die Bedeutung der Glückspunkte in den einzelnen Tierkreiszeichen beschreiben. Das ist natürlich nur ein Anhaltspunkt, denn bei der Deutung des individuellen Glückspunktes sind auch noch die astrologischen Häuser und Aspekte (Winkelbeziehungen) zu anderen Planeten wichtig.

 

Hier nun eine kurze Deutung des Glückspunktes im jeweiligen Tierkreiszeichen:

 

Glückspunkt im Widder

Wenn Ihr Glückspunkt im Widder steht, wollen Sie Gefühle wie Mut und Selbstbehauptung entwickeln und zum Ausdruck bringen. Sie wollen ein Pionier sein, Neues in die Welt bringen mit Worten oder Werken. Sie scheuen dabei keine Konfrontation mit Andersdenkenden, Sie sind ehrlich, direkt und haben den Mut, zu sich selbst zu stehen.

Der Herrscher des Widder-Glückspunktes ist der Planet Mars. Er gibt in Ihrem Horoskop dann weiter Auskunft darüber, in welchem Lebensbereich Sie diese Emotionen einbringen können. Er gibt auch Auskunft, ob es Ihnen leicht fällt, Ihren Glückspunkt zu leben.

 

Glückspunkt im Stier

Mit dem Glückspunkt im Stier wollen Sie lernen, sich wertvoll zu fühlen. Sie wollen Ihren Wert erkennen und ausstrahlen. Wenn Sie sich selbst wertschätzen, sind Sie nicht länger darauf angewiesen, Anerkennung von anderen zu bekommen. Sie sind dann auch frei davon, äußere Werte, wie Geld und Statussymbole anhäufen zu müssen, denn jetzt fühlen und tragen Sie Ihren Wert in sich selbst.

 

Die Herrscherin des Stier-Glückspunktes ist die Venus. Ihr Platz im Horoskop zeigt an, wie und auf welche Weise Sie Ihren Selbstwert gewinnen und zum Ausdruck bringen können.

 

Glückspunkt in Zwillinge

Wenn Ihr Glückspunkt in Zwillinge steht, wollen Sie "banales" menschliches Leben fühlen. Sie wollen kommunizieren und informieren. Ihre jeweilige direkte Umgebung ist das, was Sie dabei interessiert. Sie lieben Gefühle der Leichtigkeit, Schnelligkeit, Abwechslung und wollen das Leben genießen.

 

Der Planet Merkur ist der Herrscher des Zwillinge-Glückspunktes. Dort wo er im Horoskop steht, liegen Ihre besonderen Interessen.

 

Glückspunkt in Krebs

Wenn Ihr Glückspunkt im Krebs steht, wollen Sie Gefühle der Mütterlichkeit und Fürsorge entwickeln. Sie wollen gebären und nähren, egal ob es sich dabei auf Kinder oder im übertragenen Sinne einfach auf etwas Neues bezieht: Sie wollen etwas in die Welt bringen und seine Entwicklung liebevoll begleiten und unterstützen.

 

Herrscher des Krebs-Glückspunktes ist der Mond. Dort wo er im Horoskop steht, zeigen sich die Themen und Lebensbereiche, die Sie mütterlich umsorgen wollen.

 

Glückspunkt in Löwe

Wenn Ihr Glückspunkt in Löwe steht, wollen Sie sich als strahlender, warmherziger Mittelpunkt fühlen. Sie wollen mit Begeisterung etwas erschaffen und andere daran teilhaben lassen. Sie wollen anderen Menschen Energie und Herzenswärme schenken. Wird der Löwe-Glückspunkt optimal verwirklicht, will derjenige mehr geben als nehmen, genau wie die Sonne, die uns auch täglich Licht und Wärme spendet.

 

Die Herrscherin des Löwe-Glückspunktes ist die Sonne. Dort wo die Sonne im Horoskop steht, will der Löwe-Glückspunkt sein Licht leuchten lassen.

 

Glückspunkt in Jungfrau

Wenn Ihr Glückspunkt in Jungfrau steht, suchen Sie Gefühle der Reinheit und haben Freude am Dienen. Sie wollen Wissen erwerben durch Sorgfalt, Analyse und Kontrolle der Dinge. Mit einem Jungfrau-Glückspunkt ist Ihr Gefühlsbarometer eher auf mäßige Gefühle wie stille Zufriedenheit ausgerichtet.

 

Herrscher des Jungfrau-Glückspunktes ist wieder Merkur, der Planet des Wissens. Dort wo Merkur im Horoskop steht, findet sich der Lebensbereich, in dem Sie mit Ihren Analysefähigkeiten dienen und dabei stille Freude erleben wollen.

 

Glückspunkt in Waage

Mit einem Glückspunkt in Waage wollen Sie Harmonie und Frieden fühlen und dies in Ihre Beziehungen einbringen. Sie beziehen Ihr Glück aus dem Umgang mit Ihren Mitmenschen und wollen dort Ihre eigenen Bedürfnisse mit den Bedürfnissen der anderen harmonisch und diplomatisch in Einklang bringen. Gerechtigkeit und Ausgewogenheit sind Ihnen wichtig.

 

Herrscherin des Waage-Glückspunktes ist die Venus. Dort wo Venus in Ihrem Horoskop steht, wollen Sie Harmonie erleben und erschaffen helfen.

 

Glückspunkt in Skorpion

Wenn Ihr Glückspunkt in Skorpion steht, wollen Sie sich tief auf dunkle Gefühle einlassen, wollen diese wahrnehmen und in ihrer ganzen Intensität (noch einmal) durchfühlen. Dunkle Gefühle sind beispielsweise Angst, Hilflosigkeit, Macht/Ohnmacht, aber auch Schuld oder Hass. Erst wenn der Skorpion-Glückspunkt diese Gefühle aus der Verdrängung holt und akzeptiert, kann er sie transformieren zu (Selbst)Liebe und (Selbst)Akzeptanz.

 

Herrscher des Skorpions ist in der modernen Astrologie Pluto, in der klassischen Astrologie Mars. Wo diese Planeten in Ihrem Horoskop stehen, gibt es verdrängte Gefühle zu transformieren.

 

Glückspunkt in Schütze

Wenn Ihr Glückspunkt in Schütze steht, wollen Sie Gefühle wie wohlwollende Erhabenheit, Güte, großzügiges Gönnen und tiefe Weisheit kennen lernen. Im Grunde wollen Sie die Wahrheit des Lebens finden. Sie sind dabei tolerant und großmütig gegenüber allen anderen, die vermeintlich „geistig unter Ihnen stehen.“

 

Herrscher des Schütze-Glückspunktes ist Jupiter, seine Stellung im Horoskop zeigt Ihnen an, in welchem Lebensbereich Sie Ihren Großmut verwirklichen wollen.

 

Glückspunkt in Steinbock

Ein Glückspunkt im Steinbock findet seine Lebenszufriedenheit, wenn er mit Beharrlichkeit seine wahren Lebensziele verfolgt. Er akzeptiert seine Grenzen und fügt sich Autoritäten, die stärker sind als er. Vor allem akzeptiert er die göttliche Autorität, die ihn liebevoll aber streng zu seinem wahren Lebensziel führen will.

 

Herrscher des Steinbock-Glückspunktes ist Saturn. Dort wo er im Horoskop steht, findet sich der Lebensbereich, in dem Sie sich beharrlich Ihren wahren Lebenserfolg erarbeiten wollen.

 

Glückspunkt in Wassermann

Mit einem Glückspunkt im Wassermann wollen Sie sich frei fühlen und sich dafür einsetzen, dass auch die Gesellschaft freier wird. Sie sind zukunftsorientiert, Sie kommen sozusagen aus der Zukunft und wollen diese Zukunft nun verwirklichen helfen.

 

Der antike Herrscher des Wassermann-Glückspunktes ist Saturn, der moderne ist Uranus. Das birgt einen Gegensatz in sich, denn Saturn will strukturieren und begrenzen, Uranus will befreien. Die Lösung liegt wohl in der Zusammenarbeit dieser Kräfte. Das Horoskop zeigt an, wie dies umzusetzen ist.

 

Glückspunkt in Fische

Wenn Ihr Glückspunkt in Fische liegt, wollen Sie Gefühle der Verbundenheit und der bedingungslosen Hingabe fühlen. Sie erkennen die Illusion der weltlichen Realität und wissen, dass es jenseits des Sichtbaren eine ganz andere Realität gibt, so etwas wie die Dimension der unendlichen Liebe. Sie wollen, dass sich diese Grenze zwischen den Dimensionen auflöst, damit der Himmel auch auf Erden gelebt werden kann.

 

Der klassische Herrscherplanet des Fische-Glückspunktes ist Jupiter, in der modernen Astrologie ist es Neptun. Auch dies ist ein gewisser Widerspruch: Jupiter will gönnen und geben, Neptun will am liebsten alles Materielle auflösen und sich nur dem Geistigen zuwenden. Die Gemeinsamkeit zwischen beiden ist die Hinwendung zu wirklicher Ethik und Liebe. Und mit diesem Bewusstsein ist Geist und Materie dann auch kein Gegensatz mehr, sondern eine wunderbare Möglichkeit, um Materie zu erschaffen, die allen Menschen auf der Welt ein Leben in Fülle ermöglicht.


Hier finden Sie mein Angebot zur

"Glückspunktanalyse":


 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 17
  • #1

    Caroline (Samstag, 17 Dezember 2016 18:33)

    Immer wenn ich mich mit meinem eigenen Horoskop, Radix oder Glückspunkt beschäftige - bin ich verblüfft, wie treffend die Astrologie ist. Ergänzend zum Glückspunkt kann ich noch eine Tabelle beisteuern, die die Berechnung des Glückspunktes via Radix und Tabelle vereinfacht. Die Buchempfehlung findes ich sehr gut.

  • #2

    Johanna (Sonntag, 18 Dezember 2016 22:43)

    Danke Caroline für deinen Kommentar und für deine Zustimmung. Ja, die Astrologie, vor allem auch die Glückspunkt-Astrologie, ist wirklich sehr aussagekräftig.
    Ich lasse mir den Glückspunkt vom Astro-Programm errechnen, aber deine Tabelle würde mich für meine Leser hier auch interessieren. Willst du sie noch nennen?
    Lieben Gruß
    Johanna

  • #3

    Odelia Wygant (Samstag, 04 Februar 2017 06:34)


    I don't even know how I stopped up here, but I believed this put up used to be great. I do not know who you might be however definitely you are going to a well-known blogger if you aren't already. Cheers!

  • #4

    Nicole Serafini (Samstag, 04 Februar 2017 07:57)


    of course like your web site but you need to test the spelling on several of your posts. Several of them are rife with spelling issues and I find it very bothersome to tell the truth however I will certainly come again again.

  • #5

    Stephine Golub (Samstag, 04 Februar 2017 19:25)


    This is really interesting, You're a very skilled blogger. I have joined your rss feed and look forward to seeking more of your great post. Also, I have shared your website in my social networks!

  • #6

    Theron Poplawski (Sonntag, 05 Februar 2017 17:15)


    Excellent way of describing, and fastidious piece of writing to obtain information about my presentation focus, which i am going to convey in academy.

  • #7

    Anna Groover (Sonntag, 05 Februar 2017 17:43)


    Hi there, this weekend is fastidious in support of me, since this time i am reading this fantastic educational post here at my residence.

  • #8

    Taneka Bissonette (Sonntag, 05 Februar 2017 19:27)


    Woah! I'm really loving the template/theme of this website. It's simple, yet effective. A lot of times it's tough to get that "perfect balance" between usability and visual appeal. I must say you've done a amazing job with this. Additionally, the blog loads super quick for me on Safari. Exceptional Blog!

  • #9

    Cheyenne Leeks (Sonntag, 05 Februar 2017 19:55)


    Heya i am for the first time here. I found this board and I find It really useful & it helped me out much. I hope to give something back and help others like you aided me.

  • #10

    Dan Killeen (Montag, 06 Februar 2017 02:43)


    These are really great ideas in regarding blogging. You have touched some good factors here. Any way keep up wrinting.

  • #11

    Warner Castillo (Montag, 06 Februar 2017 13:08)


    Very soon this site will be famous amid all blogging and site-building visitors, due to it's good content

  • #12

    Angella Provenza (Dienstag, 07 Februar 2017 15:53)


    Excellent blog right here! Also your website rather a lot up fast! What web host are you the usage of? Can I get your associate hyperlink in your host? I desire my site loaded up as quickly as yours lol

  • #13

    Kisha Schwein (Dienstag, 07 Februar 2017 23:39)


    I do not even know how I finished up right here, but I believed this post was once good. I do not recognize who you are however definitely you're going to a well-known blogger if you are not already. Cheers!

  • #14

    Christina Caskey (Mittwoch, 08 Februar 2017 02:05)


    I have read several good stuff here. Certainly price bookmarking for revisiting. I wonder how so much effort you set to make this type of magnificent informative website.

  • #15

    Floretta Levens (Mittwoch, 08 Februar 2017 09:35)


    Does your site have a contact page? I'm having problems locating it but, I'd like to send you an email. I've got some ideas for your blog you might be interested in hearing. Either way, great site and I look forward to seeing it develop over time.

  • #16

    Terrell Felipe (Mittwoch, 08 Februar 2017 18:57)


    Thanks , I've just been looking for information approximately this topic for ages and yours is the greatest I've came upon till now. However, what in regards to the conclusion? Are you sure concerning the supply?

  • #17

    Lloyd Volk (Mittwoch, 08 Februar 2017 21:21)


    Hi! This post could not be written any better! Reading through this post reminds me of my old room mate! He always kept chatting about this. I will forward this article to him. Fairly certain he will have a good read. Thanks for sharing!